Rübe aus!

Beziehungen! Liebe! Gerade um diese Zeit kommen wieder gute Tips, wie ich eine gute Beziehung führe, bekomme oder erhalte. So habe ich aktuell grad über einen "Weg" in 3 Phasen gelesen. Dort geht es um mehrdimensionale Abhängigkeiten, energetischen Austausch, um den "Urschmerz", Energieschnüre, Abhängigkeiten von Energieschnüren, Lichtnahrung. Man spricht von " Verbindungen zum Kosmos", zum "Universum", vom "inneren Spiegel" zur "äußeren Verbindung", von Gott. "Die Aufgabe von horizontalen Verbindungen ist tatsächlich viel eher die Aufgabe der Illusion, dass wir nicht verbunden und Eins wären und eine Rückbesinnung auf diese ursprüngliche Verbundenheit."

So, nun muss ich erstmal Luft holen: Echt? Brennt der Helm? Gehts noch? Also wer mit einer solchen "Energie" daran geht, einen Partner zu finden, der wird wohl die ersten Wochen damit verbringen zu analysieren, welche Phasen mit welchem Licht und welchen Schnüren grad verbunden sind.

Vor lauter Selbstspiegelung und Erkenntnissen, wird der Partner wahrscheinlich bald das Weite suchen.

Mensch, schalt doch einfach die Rübe mal aus! Nehme an, was Dir gegeben wird - Du wirst automatisch geben wollen! Lass los und verliere Dich in der Süße des kraftvollen Gefühls der Verliebtheit. Spüre die Energie, die wie kribbelndes Brausepulver durch Deinen gesamten Körper strömt und gebe dich dem Sprudeln doch hin, solange es dauert. Genuß im Kopf! Genuß im Herzen und Genuß mit allen Sinnen!!!

Niemand gibt Garantien, dafür sind wir alle zu unterschiedlich gestrickt, als das wir auf Monde hinaus Garantien vergeben können, aber wir können und sollen den Augenblick, das Heute, das Jetzt geniessen...und das tu ich jetzt und wecke meinen Schatz - in drei Phasen ;-)

1.

Featured Posts
Recent Posts
Search By Tags
Follow Us
  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic
  • Wix Facebook page

©2020 Andrea Helmes​